Nicht nur in Europa, sondern in der ganzen Welt ist OSBEEE schon in aller Munde. Eine Wirtschaftsdelegation aus Saudi Arabien, Jemen, Österreich und Deutschland trifft heute Nachmittag zu einem kulturellem Austausch über Wirtschaftsfragen in der OSBEEE-Zentrale ein.

Es sind u.a. dabei: Herr H.E. Hasan A. Al Shareef (Vorstand des arabisch-deutschen Vereins „AGDO“, eine gemeinnützige Organisation für ökologische Entwicklung), Dr. Abdulhakim F. Al Hashimi (Beraterteam),  Prof. Franz Hörmann (Uniprofessor an der Wirtschaftsuni Wien / Österreich), sowie Björn Georg Strobel (designierter Vorstand, Co-Founder & Konzeptentwickler der OSBEEE eG i.Gr.).

Während des Aufenthalts stand auch ein Besuch im Rathaus der Stadt Höchstädt/Donau mit dem Bürgermeister Herrn Stefan Lenz auf dem Programm bei dem über zukünftige Projekte mit OSBEEE gesprochen wurde.

Auch das Heimatmuseum von Höchstädt durch das Herr Strobel aus familiärer Tradition führte, freute sich über den internationalen Besuch.

Von Mi, den 17.12. bis einschließlich Sa, den 20.12.2014 wird mit weiteren Fachleuten über eine Kooperation hinsichtlich einer Zusammenarbeit sowie über die Finanzierung und Entwicklung von ökologisch orientierten Projekten gesprochen.

Nach drei langen und intensiven Gesprächstagen wurde OSBEEE eine Kooperation mit dem Königshaus aus Saudi Arabien zugesichert.